Reggie Fils-Aime stellt sich der “ALS Ice Bucket Challenge”

reggie-ice-bucket

Von der “ALS Ice Bucket Challenge” sollte inzwischen jeder schon einmal etwas gehört haben. Im Rahmen dieser Challenge schütten sich berühmte Personen, wie beispielsweise Schauspieler, Musiker oder YouTuber, einen Eimer Eiswasser über den Kopf und nominieren weitere Personen, die jenes ebenfalls machen sollen. Hintergrund dieser Aktion ist die durchaus ernstzunehmende Nervenkrankheit ALS, die dazu führt, dass der Körper nach einiger Zeit unbeweglich ist.

Reggie Fils-Aime, seines Zeichens Präsident von Nintendo of America, nahm die Nominierung vom Xbox-Geschäftsführer Phil Spencer an und ließ sich einen Eimer eiskaltes Wasser über den Kopf kippen. Er nominierte jedoch nicht, wie sonst üblich, drei weitere Personen, sondern sämtliche Nintendo of America-Mitarbeiter. Einige wurden sogar direkt Opfer der Challenge, wie man in einem offiziellen Video Nintendos sehen kann:

 

Quelle: YouTube

Hinterlasse eine Antwort