Nintendo TVii kommt nicht nach Europa

http://cdn02.nintendo-europe.com/media/images/08_content_images/systems_5/wiiu_12/system_features/headlines/CI_WiiU_headline_TVii_image600w.png

Einige von euch erinnern sich sicher noch an die Ankündigung des Nintendo TVii, einer Fernseh-App für die Wii U, mit welcher Nintendo das Fernsehen mit den Funktionen der Konsole verbinden wollte.

Wir in Europa wurden auf Nachfragen seit dem Release immer wieder vetröstet, während der Dienst in Nordamerika schon zur Verfügung steht – doch Nintendo hat die Bemühungen nun aufgegeben, wie auf der offiziellen Website unter dem Unterpunkt “Nintendo TVii” zu lesen ist:

Nintendo TVii wird nicht in Europa angeboten

Wir bei Nintendo of Europe bemühen uns ständig, Unterhaltungserlebnisse für jeden Geschmack zu entwickeln. Aufgrund der extremen Komplexität der Lokalisierung mehrerer Fernsehdienste in unterschiedlichen Ländern mit verschiedenen Lizenzsystemen haben wir uns bedauerlicherweise entscheiden müssen, Nintendo TVii in Europa nicht anzubieten. Wir haben derartige Schwierigkeiten nicht erwartet, werden uns aber weiterhin bemühen, Unterhaltungserlebnisse für jeden Geschmack anzubieten.

Nintendo of Europe hat bereits den Nintendo Anime Channel ins Leben gerufen, einen Video-on-Demand-Service für Nintendo 3DS, der es ermöglicht, Zeichentrick-Serien wie Pokémon, Kirby und Inazuma Eleven zu streamen. Neue Inhalte werden regelmäßig hinzugefügt. Der Zugang zu diesem Angebot erfolgt ganz einfach durch das Herunterladen einer kostenlosen Anwendungssoftware aus dem Nintendo eShop.

Seid ihr traurig über die fehlende Funktion oder hättet ihr dafür keinen Nutzen gesehen?

(Quelle/Bildquelle)

Hinterlasse eine Antwort