Zusammenfassung des “Nintendo Digital Events” zur E3 2015

e32015_logo

Diese Woche findet in Los Angeles die “Electronic Entertainment Expo”, kurz “E3″ genannt, statt. Auf der großen Videospiele-Messe enthüllen viele Studios ihre neusten Projekte und die Publisher zeigen ihr neues Programm im Rahmen einer Pressekonferenz.

Auch Nintendo nimmt an der Messe teil und hat heute einige Neuigkeiten im Rahmen des “Nintendo Digital Event” vorgestellt.

Alle wichtigen Informationen aus dem “Digital Event” haben wir für euch zusammengefasst:

  • Die Konferenz startete mit den drei großen Chefs von Nintendo als Puppen, die sich in “Star Fox”-Charaktere verwandelten.
  • Zu “Star Fox Zero”, wie der neue Teil für Wii U heißen wird, wurde ein Trailer gezeigt in dem die Steuerung und weitere Gamepad-Einbindung zu sehen war, wie einige Aeral-Verwandlungen des Arwings. Erscheinen wird das Spiel im vierten Quartal 2015. Außerdem erklärte Miyamoto einiges zum Enstehungshintergrund von “Star Fox”.
  • Nun folgte die offizielle Begrüßung durch Reggie, der “Wandlung” zum Thema der Konferenz erklärte.
  • Als erstes begrüßte er einen Gast von Activision, der etwas zu “Skylanders Super Charger” erzählte. Während dem Gespräch wurden mit “Turbo Charge Donkey Kong” und “Hammer Slam Bowser” zwei Skylander mitsamt Fahrzeugen vorgestellt, die nur auf Nintendo-Konsolen funktionieren und gleichzeitigen auch als amiibo verwendet werden können.
  • Mit einem ersten Trailer wurde “The Legend of Zelda: Triforce Heroes” vorgestellt, ein neuer Zelda-Ableger für den 3DS, in welchem man mit drei Helden das ganze Abenteuer erlebt und kooperativ mit den CPUs oder Online-Spielern zusammenarbeiten muss um das Spiel zu meistern. Auch dieses Spiel wird im vierten Quartal 2015 erscheinen.
  • Während Anouma und der Produzent über die Neuankündigung redeten wurde in dem Gespräch ein weiteres 3DS-Spiel der Serie angekündigt, welches bereits im Vorfeld der Messe geleakt wurde. “Hyrule Warriors Legends” wird der Wii U-Port heißen, der alle DLCs enthalten wird, sowie um Inhalte aus “Wind Waker” ergänzt wird. Anfang 2016 wird der Port auf den Markt kommen.
  • “Metroid Prime: Federation Force” wurde für den 3DS angekündigt und wird auf vier Spieler ausgelegt sein. 2016 wird das Spiel erscheinen und kommt mit einer Art “Sport-Spiel” in Kombination. Genaue Details wurden noch nicht verraten.
  • Zu “Fire Emblem Fates” wurde in einem Trailer der Release für 2016 angekündigt.
  • Daraufhin folgte ein Trailer zu einem Atlus Spiel auf japanisch zu dem übersetzt nichts gesagt wird. Lediglich der Anime-Stil und die Buchstaben “FE” waren erkenntlich. Auch das Spiel soll 2016 kommen.
  • Ein neuer Trailer zu “Xenoblade Chronicles X” für die Wii U verkündete den Release für den Dezember dieses Jahres.
  • Ein Trailer zu “Animal Crossing: Happy Home Designer” zeigte die Gestaltung der Gebäude für die Bewohner, die man per amiibo-Karten freischaltet. Das Spiel wird am 2. Oktober für den 3DS erscheinen.
  • Mit “Animal Crossing: amiibo Festival” wurde ein Party-Spiel für die Wii U angekündigt, für welches wirkliche amiibo-Figuren zu “Animal Crossing” erscheinen werden, welche bereits vorher in einem Newsletter geleakt wurden. Das Spiel erscheint Ende des Jahres.
  • In einem Entwickler-Interview wurde über die Entwicklung von “Yoshis Wooly World” gesprochen, aber nichts Neues wurde erwähnt.
  • Mit einem Trailer wurde das Pokémon-artige “Yokai Watch” für 2016 angekündigt.
  • Mit “Mario & Luigi: Paper Jam Bros.” wurde ein neues Mario-Rollenspiel angekündigt, in dem die Dimensionen zwischen der “normalen” Mario-Welt und “Paper Mario” verschwimmen. Das Spiel erscheint im nächsten Frühjahr für den 3DS.
  • Für die Wii U wurde das Sport-Spiel “Mario Tennis: Ultra Smash”  für diesen Winter angekündigt.
  • In einem Entwickler-Interview zu “Super Mario Maker” wurde ein “8 Bit-Mario”-amiibo angekündigt, welcher ebenfalls bereits geleakt wurde, sowie eine Broschüre in der einige Level gezeigt werden. Das Spiel wird am 11. September für die Wii U erscheinen.
  • Beendet wurde die Präsentation mit einem Musik-Video zu Mario-Musik, in welchem zum teilen seiner schönsten Momente mit Mario aufgefordert wurde, damit Nintendo etwas spendet.

Die ganze Videoschaltung könnt ihr hier nachholen:

Seid ihr entäuscht von der Präsentation oder gefallen euch die neuen Ankündigungen?

(Quelle / Bildquelle (c) Nintendo )

Hinterlasse eine Antwort